Jahresrückblick 2017

Im Jänner 2014 traf sich die SHG Hirntumor erstmalig in der Wiener Innenstadt. Zum bald bevorstehenden vierten Jahrestag möchten wir die vergangenen Monate ein wenig revue passieren lassen.

Treffen der Selbsthilfegruppe

Etwa alle fünf Wochen trafen sich Betroffene und Angehörige zu einem Gedankenaustausch im Nachbarschaftszentrum Leopoldstadt, welches uns vom Wiener Hilfswerk zur Verfügung gestellt wird. Auch im neuen Jahr wird die gemeinschaftliche Unterstützung im Mittelpunkt unserer Aktivitäten stehen. Infos zu unseren Treffen finden sich unter Termine.


OA Dr.Stavrou im Nachbarschaftszentrum

Am 25. Juli 2017 durften wir  Herrn OA Dr.Stavrou, Facharzt für Neurochirurgie im Nachbarschaftszentrum begrüssen und vielfältige Fragen stellen.


Österreichisches Hirntumorregister

Beim Treffen am 16. Mai 2017 wurden wir von Fachärztinnen für Neuropathologie und Neurochirurgie umfassend zum Themenaspekt des Hirntumorregister informiert. Infos dazu finden sich im Blog.

Vom Institut für Pflegewissenschaften wurden wir im Oktober 2017 zur Teilnahme an einer Umfrage zu „Unerfüllten Bedürfnissen“ eingeladen. Details finden sich im Blog.


Messe für Gesundheit und Prävention

Am 20. Oktober 2017 veranstaltete das Wiener Hilfswerk die „Messe für Gesundheit und Prävention“ im Skydome. Rund um ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm konnten zahlreiche Gruppen und  Gesundheitseinrichtungen ihre Angebote und Möglichkeiten vorstellten.  Die SHG Hirntumor war auch in diesem Jahr mit einem eigenen Messestand vertreten. Informationen finden sich im Blog.


Krebsforschungslauf / Rote Nasen Lauf

Unter dem Motto „Laufen für die gute Sache“ konnten wir im Herbst 2017 an zwei großartigen Veranstaltungen teilnehmen – dem Krebsforschungslauf und dem Rote Nasen Lauf. Weitere Infos finden sich im Blog sowie unter initiative-krebsforschung.meduniwien.ac.at und rotenasenlauf.at.


Tag der seltenen Erkrankungen

Anlässlich des Rare Disease Day veranstaltete Pro Rare Austria am 4. März 2017 im Museumsquartier das „Fest der Seltenen Erkrankungen“. Infos finden sich unter prorare-austria.org.


Medienberichte

Im Februar 2017 berichtete der „Kurier“ in der „Themenwoche Krebs“ von unserer Selbsthilfegruppe. Weitere Medienberichte finden sich auf shghirntumor.at.


Social Media

Im Laufe des Jahres haben wir unsere Aktivitäten auf Social Media Plattformen erweitert und überarbeitet.


Folder

Wir freuen uns über jede ideelle Unterstützung und Kooperation mit Fachärzten, Krankenhäusern und Organisationen. In einem vor kurzem neu gestalteten Folder werden die Möglichkeiten der SHG Hirntumor Wien vorgestellt.

Image: © bannosuke / Fotolia.com

Bei Interesse senden wir die gewünschte Anzahl an Foldern gerne zu. Rückfragen über unser Kontaktformular werden so rasch wie möglich beantwortet..