Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer von www.shghirntumor.at über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Website-Betreiber (siehe Impressum) informieren. Der Betreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Server-Logfiles

Der von uns beauftragte Provider dieser Website erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die ihr Browser an uns übermittelt.

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies, kleine Textdateien, um unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten und Funktionalitäten zu ermöglichen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Umgang mit Kontaktdaten und Kommentaren

Wenn Sie mit uns über dasallgemeine Kontaktformular in Verbindung treten, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Für die Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Zugriffs-Statistik SlimStat Analytics

Zur Verbesserung der Qualität und zur Kontrolle der Reichweite setzen wir bei dieser Website das Plugin Slimstat (wp-slimstat.com) ein. Diese Daten sind grundsätzlich nicht bestimmten Personen zuordenbar. Das Setzen von Cookies haben wir deaktiviert, die Option „DNT-Header (Do Not Track)“ ist aktiviert.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Ausichtsbehörde einreichen.

Newsletter-Abonnement

Wir bieten Ihnen einen werbefreien Newsletter, welcher Sie über neue Beiträge und Aktivitäten informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.


Diese Datenschutzerklärung wurde teilweise unter Zuhilfenahme der Textbausteine von datenschutz.org erstellt. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 10. Mai 2019